Seite als PDF speichern Seite drucken Seite aktualisieren

Nachrichten - Detailansicht

24.04.2019 07:50:06 - BUSINESS WIRE: Elliott Management unterstützt Initiativen von SAP


MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Umfassende Überprüfung und das Setzen operativer Ziele werden erheblichen Mehrwert schaffen

NEW YORK --(BUSINESS WIRE)-- 24.04.2019 --

Die Elliott Management Corporation (?Elliott?), die Fonds verwaltet, die gemeinsam eine Beteiligung durch Aktien und wirtschaftliche Äquivalente im Wert von 1.2 Milliarden Euro an SAP SE (das ?Unternehmen? oder ?SAP?) halten, hat heute eine Erklärung veröffentlicht, in der sie die von SAP angestoßene umfassende Überprüfung, die Einrichtung eines Sonderausschusses im Vorstand sowie die Umsetzung neuer, mehrjähriger operativer Ziele begrüßt. In der Erklärung lobten Elliott-Partner Jesse Cohn und Portfolio Manager Jason Genrich auch CEO Bill McDermott und CFO Luka Mucic für das Bekenntnis des Unternehmens zu diesen Initiativen:

?Elliott unterstützt die heute bekannt gegebenen Initiativen vollumfänglich und wir sprechen CEO Bill McDermott, CFO Luka Mucic sowie dem gesamten SAP-Team unsere Anerkennung dafür aus, diese Schritte eingeleitet zu haben. SAP ist eines der führenden Technologieunternehmen weltweit und eines der wenigen großen Softwareunternehmen mit steigendem On-Premise-Umsatz neben einem um mehr als 30 Prozent wachsenden Umsatz im Cloud-Geschäft. Die Aktie des Unternehmens war im Verhältnis zum Umsatzwachstum konsequent unterbewertet und die heutige Erklärung schafft das Fundament für eine substanzielle Wertrealisierung.?

?Mit den strategisch bedeutenden Akquisitionen von SAP und einem mehrjährigen S4/HANA-Produktzyklus, der vor uns liegt, ist es nun an der Zeit, diese operativen Potenziale zielgerichtet zu heben. Mit einer Bruttomarge von 75 Prozent im Cloud-Geschäft und einer Anhebung der operativen Marge um 500 Basispunkte hat sich SAP die richtigen Ziele gesetzt. Diese Zielvorgaben bringen kontinuierliches Umsatzwachstum und steigende Profitabilität ins Gleichgewicht. Die operative Überprüfung und der Sonderausschuss des Vorstands sollten sicherstellen, dass diese Ziele erreicht werden, und wir freuen uns, nähere Details sowie einen konkreten Zeitplan auf dem Special Capital Markets Day später in diesem Jahr vorgestellt zu bekommen. Wir sind davon überzeugt, dass das Management-Team von SAP auf ein sehr erfolgreiches Ergebnis zusteuern kann.?

?Kombiniert man das Wachstumsprofil und die operativen Ziele von SAP sowie die bevorstehende Analyse eines Aktienrückkaufs, dann ist das Unternehmen hervorragend aufgestellt, um in den kommenden Jahren einen enormen Gewinnanstieg zu realisieren. Elliott sieht für das Unternehmen das Potenzial, im Jahr 2023 einen Gewinn je Aktie von 8,50 Euro zu erreichen. Dieses Ertragswachstum kann zu beträchtlichen Renditen für die Aktionäre führen und eine Wertschöpfung ermöglichen, die bei Unternehmen in der Größenordnung von SAP nur noch selten möglich ist.?

Über Elliott

Elliott Management Corporation verwaltet zwei Multi-Strategy-Investment-Fonds, die zusammen über rund 34 Milliarden US-Dollar Assets Under Management verfügen. Der 1977 gegründete zentrale Fonds, Elliott Associates, L.P. ist einer der am längsten im Markt unter konstantem Management agierende aktive Fonds seiner Art. Zu den Investoren der Elliott-Fonds zählen Pensionskassen, Staatsfonds, Stiftungen und Stiftungsvermögen, Dachfonds, vermögende Privatpersonen und Familien sowie Mitarbeiter des Unternehmens.

Disclaimer

Elliott beabsichtigt, seine Investitionen in das Unternehmen einer kontinuierlichen und von verschiedenen Faktoren abhängigen Prüfung zu unterziehen. Diese umfasst, beschränkt sich aber nicht auf, die finanzielle Situation des Unternehmens, die strategische Ausrichtung, das Ergebnis von Gesprächen mit dem Unternehmen, allgemeine Marktbedingungen, andere Investitionsmöglichkeiten für Elliott sowie die Verfügbarkeit von Wertpapieren des Unternehmens zu Preisen, die den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren des Unternehmens attraktiv erscheinen lassen. Elliott kann zu jedem Zeitpunkt (im freien Markt oder durch private Transaktionen, auch kurzfristig und seit Beginn der Position von Elliott ), kaufen, verkaufen, Deckungskäufe vornehmen, Sicherungsgeschäfte eingehen oder auf andere Weise die Form oder Substanz sämtlicher Positionen (einschließlich einiger oder aller Unternehmenswertpapiere oder verbundener Finanzinstrumente) in jedwedem Umfang und jeder gesetzeskonformen Weise verändern und lehnt ausdrücklich die Verpflichtung ab, andere über solche Veränderungen zu informieren. Elliott behält sich zudem das Recht vor, alle Maßnahmen in Bezug auf seine Investitionen in die Gesellschaft zu ergreifen, die es für angemessen hält.

Stephen Spruiell
Elliott Management Corporation
(212) 478-2017
sspruiell@elliottmgmt.com

  1. © 2000-2019 DZ BANK AG. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.
  2. 2019 vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH
  3. Impressum