Seite als PDF speichern Seite drucken Seite aktualisieren

Börsenlexikon

Auction only

Die Marktteilnehmer können Aktien fortlaufend handeln oder aber auch in Auktionen. Es gibt drei Möglichkeiten: Eröffnungsauktion (opening auction only), Schlussauktion (closing auction only) und untertägige Auktionen (auction only). Es werden alle Orders in einem Orderbuch gegenübergestellt und der Auktionspreis wird nach dem Meistausführungsprinzip ermittelt im Gegensatz zum fortlaufenden Handel, wo nur Orders mit einer Mindestgröße ausgeführt werden. Der fortlaufende Handel wird durch eine oder mehrere Auktionen täglich unterbrochen. Der Vorteil der Auktion liegt darin, dass die Ausführungswahrscheinlichkeit durch die Konzentration von Orders zu diesen Zeitpunkten erhöht wird.

  1. © 2000-2014 DZ BANK AG. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.
  2. 2014 vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste AG