31.05.2023 23:04:10 - Salesforce steigert Umsatz und Gewinn - Aktie gibt nach

SAN FRANCISCO (dpa-AFX) - Der SAP-Konkurrent Salesforce hat das vergangene Geschäftsquartal mit einem deutlichen Umsatzplus abgeschlossen. Der Erlös stieg im ersten Geschäftsquartal bis Ende April im Jahresvergleich um elf Prozent auf 8,25 Milliarden Dollar (7,72 Mrd Euro), wie Salesforce am Mittwoch nach US-Börsenschluss in San Francisco mitteilte. Unterm Strich sprang der Gewinn von 28 Millionen auf 199 Millionen Dollar nach oben.

Salesforce übertraf die Erwartungen von Analysten beim Umsatz und beim bereinigten Gewinn je Aktie. Zugleich hob das Management seine Margenprognose für das laufende Geschäftsjahr bis Ende Januar 2024 an: So sollen statt 27 Prozent nun etwa 28 Prozent des Umsatzes als bereinigter operativer Gewinn übrigbleiben. Der Erlös soll weiterhin um rund 10 Prozent auf 34,5 bis 34,7 Milliarden Dollar steigen.

Für die Salesforce-Aktie ging es im nachbörslichen US-Handel jedoch zeitweise um rund zwei Prozent abwärts. So lagen die Kosten des Unternehmens im vergangenen Quartal höher, als Analysten erwartet hatten.

Salesforce ist spezialisiert auf Unternehmens-Software zum Kundenmanagement und bietet unter anderem den dazugekauften Büro-Kommunikationsdienst Slack an./so/DP/stw


Quelle: dpa-AFX
Name WKN Börse Kurs Datum/Zeit Diff. Diff. % Geld Brief Erster Schluss
Salesforce A0B87V NYSE 231,360 18.06.24 19:48:40 +0,880 +0,38% 231,340 231,410 230,280 230,480

© 2000-2024 DZ BANK AG. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen | Impressum
2024 Infront Financial Technology GmbH