Börseninformationen

04.05.2021 22:36:50 - T-Mobile US verbucht weiter starke Geschäftszuwächse

BELLEVUE (dpa-AFX) - Die Telekom-Tochter T-Mobile US hat die Erlöse zu Jahresbeginn kräftig gesteigert, aber etwas weniger verdient. Im ersten Quartal legte der Umsatz im Jahresvergleich um 78 Prozent auf 19,8 Milliarden Dollar (16,5 Mrd Euro) zu, wie T-Mobile am Dienstag nach US-Börsenschluss mitteilte. In den drei Monaten bis Ende März kamen unter dem Strich 773 000 neue Telefonverträge unter eigener Marke hinzu. Das waren deutlich mehr als von Analysten erwartet.

Trotz des starken Wachstums sank der Nettogewinn um zwei Prozent auf 933 Millionen Dollar. T-Mobile begründete dies mit höheren Ausgaben durch die Übernahme des Rivalen Sprint. Längerfristig soll die Fusion die Kosten jedoch stark senken, im laufenden Jahr rechnet das Unternehmen nun mit Einsparungen von bis zu 3,1 Milliarden Dollar. T-Mobile hob auch den Geschäftsausblick für 2021 an. Die Aktie reagierte nachbörslich zunächst mit deutlichen Kursgewinnen./hbr/DP/he


Quelle: dpa-AFX
Name WKN Börse Kurs Datum/Zeit Diff. Diff. % Geld Brief Erster Schluss
DT.TELEKOM AG NA 555750 Frankfurt 16,552 06.05.21 19:34:07 +0,168 +1,03% 0,000 0,000 16,354 16,384
T-MOBILE US INC.DL,-00001 A1T7LU Frankfurt 113,000 06.05.21 17:22:52 +1,080 +0,96% 0,000 0,000 111,240 111,920

© 2000-2021 DZ BANK AG. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen | Impressum
2021 vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH