23.10.2020 09:45:33 - dpa-AFX: AKTIEN-FLASH: Zwei gestrichene Kaufempfehlungen belasten Carl Zeiss Meditec

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Abstufungen durch die UBS und die Privatbank
Hauck & Aufhäuser haben am Freitag bei den Aktien von Carl Zeiss Meditec
für Gewinnmitnahmen gesorgt. Die Analysten beider Institute
hatten ihre bisherigen Kaufempfehlungen für den Hersteller von Medizintechnik
aufgegeben. Dies drückte die Papiere mit einem Minus von 2,9 Prozent ans MDax
-Ende. Vor wenigen Tagen hatten diese mit 123,90 Euro ein
Rekordhoch markiert.

Laut UBS-Analystin Sabrina Reeh bleibt Carl Zeiss in seiner Branche ein hoch innovatives und führendes Unternehmen mit einem attraktiven Wachstumsprofil.
Nach starker Kursentwicklung auf ein Niveau nahe ihres bisherigen
126-Euro-Kursziels sei es aber an der Zeit, um Luft zu holen. Seit dem
Corona-Tief im März waren die Papiere in der Spitze um mehr als 80 Prozent
gestiegen.

Der Hauck-Experte Aliaksandr Halitsa argumentierte, in den Papieren sei
"Perfektion eingepreist", während der Ausblick etwas trüber werde. Der Zeitpunkt
mit der wieder hochkochenden Corona-Pandemie sei daher nicht mehr für einen
Einstieg geeignet, so der Experte./tih/jha/




-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------
Name WKN Börse Kurs Datum/Zeit Diff. Diff. % Geld Brief Erster Schluss
CARL ZEISS MEDITEC AG 531370 Frankfurt 111,200 27.11.20 17:35:42 -0,400 -0,36% 0,000 0,000 111,000 111,200

© 2000-2020 DZ BANK AG. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen | Impressum
2020 vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH