Börseninformationen

16.08.2019 15:24:23 - dpa-AFX: Umweltverbände fordern sofortige Drosselung von Kohlekraftwerken

BERLIN (dpa-AFX) - Die deutschen Umweltverbände fordern für mehr Tempo beim
Klimaschutz, die Leistung von Kohlekraftwerken zu drosseln. Vor sieben Monaten
habe die Kohlekommission sich auf einen "Einstieg in den Ausstieg" aus dem
klimaschädlichen Braunkohlestrom geeinigt, aber es sei weiter unklar, welches
Kraftwerk wann abgeschaltet werde, sagte Greenpeace-Geschäftsführer Martin
Kaiser am Freitag in Berlin. Weil ein Abschalten in diesem Jahr "allein
handwerklich" nicht mehr möglich sei, müssten "umgehend" Braunkohlekraftwerke in
einer Größenordnung von zwei Gigawatt Leistung gedrosselt werden.

Die Forderung ist Teil eines achtseitigen "Handlungsprogramms" für mehr
Klimaschutz, das Greenpeace, Naturschutzring, BUND, Deutsche Umwelthilfe, WWF,
Germanwatch, Campact, Nabu, Naturfreunde und Umweltinstitut München gemeinsam am
Freitag veröffentlichten.

Das Bundeswirtschaftsministerium verhandelt derzeit mit dem Energiekonzern
RWE über Entschädigungen. Ein Gesetz zum Kohleausstieg bis spätestens 2038, auf
den die Kommission sich Ende Januar geeinigt hatte, soll noch in diesem Jahr
kommen.

Was bislang vor der entscheidenden Sitzung des Klimakabinetts der
Bundesregierung diskutiert werde, sei sehr teuer, wirke nicht schnell genug und
reiche nur etwa für die Hälfte der CO2-Einsparziele bis 2030, sagte der
Präsident des Naturschutzrings, Kai Niebert. Ziel der Regierung ist es, den
Kohlendioxid-Ausstoß in Deutschland bis 2030 um 40 Prozent im Vergleich zu 1990
zu senken.

Grünen-Chefin Annalena Baerbock sprach von einem "starken gemeinsamen
Signal" und stellte sich hinter die Verbände: "Jetzt kann es noch gut gelingen,
die Klimakrise einzudämmen und daraus wirtschaftlichen Wohlstand zu schaffen",
sagte sie der Deutschen Presse-Agentur. "Je länger wir warten, desto größer
werden die sozialen und ökonomischen Kosten."/ted/DP/zb
Name WKN Börse Kurs Datum/Zeit Diff. Diff. % Geld Brief Erster Schluss
RWE AG ST O.N. 703712 Xetra 25,910 16.09.19 10:37:37 -0,190 -0,73% 25,910 25,920 26,160 26,100
E.ON SE NA O.N. ENAG99 Xetra 8,885 16.09.19 10:37:40 +0,055 +0,62% 8,884 8,886 8,832 8,830
UNIPER SE NA O.N. UNSE01 Xetra 29,470 16.09.19 10:37:30 +0,170 +0,58% 29,450 29,470 29,300 29,300

© 2000-2019 DZ BANK AG. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen | Impressum
2019 vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH