Börseninformationen

14.08.2019 18:41:02 - BUSINESS WIRE: The We Company reicht Registrierungserklärung für geplanten IPO ein

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

NEW YORK --(BUSINESS WIRE)-- 14.08.2019 --

The We Company gab heute bekannt, dass das Unternehmnen bei der US-Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission, SEC) eine Registrierungserklärung auf Form S-1 im Zusammenhang mit einem IPO seiner Stammaktien der Klasse A eingereicht hat. Die Anzahl der anzubietenden Aktien und die Preisspanne für das geplante Angebot sind noch nicht festgelegt.

J.P. Morgan, Goldman Sachs & Co. LLC, BofA Merrill Lynch, Barclays, Citigroup, Credit Suisse, HSBC, UBS Investment Bank und Wells Fargo Securities werden als Joint Bookrunning Manager für das Angebot fungieren. Das Angebot wird ausschließlich über einen Prospekts erfolgen. Kopien des vorläufigen Prospekts im Zusammenhang mit dem Angebot sind, sofern verfügbar, erhältlich bei: J.P. Morgan Securities LLC, c/o Broadridge Financial Solutions, 1155 Long Island Avenue, Edgewood, New York 11717 oder telefonisch unter (866) 803-9204 (gebührenfrei in den USA); Goldman Sachs & Co. LLC, Prospetus Department, 200 West Street, New York, NY 10282, per Telefon unter (866) 471-2526, per Fax unter (212) 902-9316 oder per E-Mail unter Prospectusny@ny.email.gs.com.

Eine Registrierungserklärung zu diesen Wertpapieren wurde bei der SEC eingereicht, ist aber noch nicht wirksam geworden. Diese Wertpapiere dürfen vor Inkrafttreten der Registrierungserklärung nicht verkauft werden, Kaufangebote für dieselben dürfen nicht angenommen werden. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf dieser Wertpapiere dar, noch wird es einen Verkauf dieser Wertpapiere in einem Staat oder einer Rechtsordnung geben, in dem ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf vor der Registrierung oder Qualifikation nach den Wertpapiergesetzen eines solchen Staates oder einer solchen Rechtsordnung rechtswidrig wäre.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Presse
Jimmy Asci, Gwen Rocco
Press@wework.com

Investoren
Aristaia Vasilakis, Chandler Salisbury
investor@we.co

© 2000-2019 DZ BANK AG. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen | Impressum
2019 vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH