Börseninformationen

25.04.2019 08:09:51 - dpa-AFX: Bayer: Geplante Trennung von Tiergesundheit kommt voran

LEVERKUSEN (dpa-AFX) - Der Agrarchemie- und Pharmakonzern Bayer
kommt bei der geplanten Trennung vom Geschäft mit Tiergesundheit
wie geplant voran. Nach der strategischen Überprüfung der Möglichkeiten für die
Sparte Animal Health liege das Hauptaugenmerk jetzt auf einem Verkauf, teilte
der Dax -Konzern am Donnerstag in Leverkusen bei der Vorlage der
Zahlen für das erste Quartal mit. Die Herauslösung des Geschäfts aus dem Konzern
und weitere Vorbereitungen seien im Gange. Allerdings würden auch weiterhin alle
Möglichkeiten in Betracht gezogen.

Die Veräußerung der Sparte könnte Bayer bis zu 8 Milliarden Euro einspielen, hatte die Nachrichtenagentur Bloomberg im März unter Berufung auf mit der Sache
vertraute Personen berichtete. Eine Reihe von Investmentgesellschaften wie KKR,
Blackstone und Permira hätten ebenso ein Auge darauf geworfen wie
andere Pharmaunternehmen.

Der im Raum stehende Verkauf ist Teil eines Konzernumbaus, dem auch rund 10
Prozent der Arbeitsplätze zum Opfer fallen sollen. Auch soll der 60-prozentige
Anteil am Chemiepark-Betreiber Currenta vom Hof, ebenso wie die schwächelnden
Marken Coppertone und Dr. Scholl's aus der Sparte für rezeptfreie Produkte. Das
Geld kann Bayer nach dem Milliardenkauf von Monsanto für den Schuldenabbau sowie
für die laut Analysten mittelfristig notwendige Stärkung der Pharmasparte gut
gebrauchen./mis/jha/
Name WKN Börse Kurs Datum/Zeit Diff. Diff. % Geld Brief Erster Schluss
BAYER AG NA O.N. BAY001 Frankfurt 55,680 20.05.19 19:41:18 -1,410 -2,47% 0,000 0,000 57,090 55,680

© 2000-2019 DZ BANK AG. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen | Impressum
2019 vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH