12.06.2019 23:30:02 - dpa-AFX: dpa-AFX Überblick: SPORT vom 12.06.2019 - 23.30 Uhr

Zweiter 1:0-Sieg: Deutsche Frauen vor Einzug ins WM-Achtelfinale

Valenciennes - Die deutschen Fußball-Frauen stehen nach dem mühevollen
zweiten Sieg bei der Weltmeisterschaft in Frankreich vor dem Einzug ins
Achtelfinale. Das Team von Trainerin Martina Voss-Tecklenburg bezwang am
Mittwoch in Valenciennes die Mannschaft Spaniens mit 1:0 (1:0). Schützin des
einzigen Treffers war Sara Däbritz in der 42. Minute.

Atlético-Geschäftsführer: Griezmann wechselt nach Barcelona

Madrid - Antoine Griezmann wechselt laut des Geschäftsführers von Atlético
Madrid Miguel Ángel Gil Marín nach Barcelona. "Ich weiß ganz genau, wo er
spielen wird, ich weiß es seit März: in Barcelona", wird der 55-Jährige von der
spanischen Sportzeitung "Sport" zitiert. Griezmann hatte schon vor mehreren
Wochen angekündigt, Atlético nach fünf Jahren verlassen zu wollen. Der spanische
Meister FC Barcelona galt schon lange als größter Interessent an einem Transfer
des 28-Jährigen.

Frankreich gewinnt auch zweites WM-Spiel gegen Norwegen

Nizza - Frankreich hat auch sein zweites Spiel bei der
Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen gewonnen. Am Mittwochabend gab es in Nizza
ein 2:1 (0:0) über Norwegen. Valerie Gauvin (46. Minute) und Eugenie Le Sommer
(72., Foulelfmeter) trafen für die Gastgeberinnen. Ein Eigentor von Wendie
Renard (54.) bescherte Norwegen den zwischenzeitlichen Ausgleich. Am Nachmittag
hatte in der Gruppe bereits Nigeria gegen Südkorea mit 2:0 (1:0) gewonnen.

Sturz vor Dauphiné-Zeitfahren: Froome fällt für Tour de France aus

Roanne - Der viermalige Tour-de-France-Sieger Chris Froome fällt nach einem
schweren Sturz für die am 6. Juli beginnende Frankreich-Rundfahrt aus. Der 34
Jahre alte Rad-Star aus Großbritannien stürzte am Mittwoch bei der
Streckenbesichtigung für das 26,1 Kilometer lange Zeitfahrens bei der Critérium
du Dauphiné in Roanne schwer. Froome brach sich laut Angaben seines Teams Ineos
den rechten Oberschenkelknochen, einen Ellenbogen und mehrere Rippen.

Deutsche Volleyballerinnen gewinnen auch zweite Partie in Stuttgart

Stuttgart - Die deutschen Volleyballerinnen haben auch ihr zweites Spiel vor heimischer Kulisse in der Nationenliga gewonnen. Einen Tag nach dem 3:1 gegen
die Dominikanische Republik setzte sich die Mannschaft von Bundestrainer Felix
Koslowski am Mittwochabend in Stuttgart mit 3:1 gegen Belgien durch. Zum
Abschluss ihres Heimturniers treffen die Deutschen am Donnerstag auf den
EM-Zweiten aus den Niederlanden.

Real Madrid verpflichtet französischen Verteidiger Mendy aus Lyon

Madrid - Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid hat Ferland Mendy
verpflichtet. Der französische Verteidiger wechselt von Olympique Lyon zu den
Königlichen und erhält dort einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025, wie Real am
Mittwoch bekanntgab. Der 24 Jahre alte Nationalspieler soll in der kommenden
Woche offiziell vorgestellt werden. Über die Ablösemodalitäten machte Real keine
Angaben, nach Medienberichten soll Mendy 48 Millionen Euro kosten.

Struff zieht locker ins Tennis-Viertelfinale von Stuttgart ein

Stuttgart - Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff hat erstmals das
Viertelfinale beim ATP-Tennisturnier in Stuttgart erreicht. Dank eines
aggressiven und konzentrierten Auftritts gewann der French-Open-Achtelfinalist
am Mittwoch gegen den Serben Miomir Kecmanovic klar 6:2, 6:2. In nur 58 Minuten
entschied der 29-Jährige aus Warstein die Achtelfinalpartie für sich und trifft
nun auf den Franzosen Lucas Pouille.

Biathlet Lesser nach Schlüsselbeinbruch mit Zwangspause

Berlin - Der zweimalige Biathlon-Weltmeister Erik Lesser muss nach einem
Bruch seines rechten Schlüsselbeins in der Vorbereitung auf den kommenden
WM-Winter eine mehrwöchige Trainingspause einlegen. Das gab der Deutsche
Skiverband am Mittwoch bei Twitter bekannt./div/DP/fba

© 2000-2019 DZ BANK AG. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen |
2019 vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH