Börseninformationen

05.06.2023 17:46:10 - Aktien Frankfurt Schluss: Dax kommt erst spät in Bewegung und sinkt

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am Montag hat der über weite Strecken lethargische Dax sich erst am Nachmittag etwas stärker bewegt - und zwar abwärts. Leicht unter Druck geriet der deutsche Leitindex nach enttäuschenden US-Konjunkturdaten. Zudem stellte die Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB), Christine Lagarde, vor dem Wirtschafts- und Währungsausschuss des Europäischen Parlaments weitere Leitzinserhöhungen in Aussicht.

Nach seinen Kursgewinnen vor dem Wochenende auf über 16 000 Punkte im Zuge der Beilegung des US-Schuldenstreits ging es für den Dax nun wieder unter die runde Marke. Mit minus 0,54 Prozent auf 15 963,89 Punkte verabschiedete er sich in den Feierabend. Damit hielt er sich knapp über der für den kurzfristigen Trend relevanten 21-Tage-Durchschnittslinie. Der MDax der mittelgroßen Unternehmen gab um 0,59 Prozent auf 27 104,83 Zähler nach./ajx/men


Quelle: dpa-AFX
Name WKN Börse Kurs Datum/Zeit Diff. Diff. % Geld Brief Erster Schluss
MDAX ® 846741 Xetra 25.689,40 18.07.24 13:35:17 +157,43 +0,62% - - 25.533,53 25.531,97
DAX ® 846900 Xetra 18.474,39 18.07.24 13:35:17 +37,09 +0,20% - - 18.439,33 18.437,30

© 2000-2024 DZ BANK AG. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen | Impressum
2024 Infront Financial Technology GmbH