15.01.2020 08:40:20 - AKTIE IM FOKUS: Nordex nach Auftragseingang schwächer

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Auftragseingänge von Nordex haben auch am Mittwoch die Papiere des Windkraftanlagenbauers bewegt. Sie verloren vorbörslich auf der Handelsplattform Tradegate 1,3 Prozent zum Xetra-Schluss auf 11,90 Euro. Die Nordex-Aktien bleiben damit in ihrer Spanne zwischen 11 und 13 Euro, in der sie sich seit gut zwei Monaten bewegen.

Die Hamburger gewannen im vergangenen Jahr deutlich mehr Aufträge. Im vierten Quartal sank das Neugeschäft indes. Für übereilte Aktienkäufe gebe es keinen Anlass, kommentierte dies ein Händler./ajx/mis


Quelle: dpa-AFX
Name WKN Börse Kurs Datum/Zeit Diff. Diff. % Geld Brief Erster Schluss
NORDEX SE O.N. A0D655 Xetra 7,375 03.04.20 17:35:00 +0,275 +3,87% 0,000 0,000 7,480 7,375

© 2000-2020 DZ BANK AG. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen | Impressum
2020 vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH