09.01.2020 13:12:49 - AKTIE IM FOKUS: Nordex-Aktie legt zu - Metzler lobt Auftragsentwicklung

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Befeuert durch eine positive Studie des Bankhauses Metzler haben die Aktien von Nordex am Donnerstag
angezogen. Zwischenzeitlich kletterten sie um mehr als 5 Prozent auf 12,20 Euro, zuletzt betrug das Plus dann noch 3,5 Prozent. Neben einer bekräftigten Kaufempfehlung schraubte Analyst Guido Hoymann das Kursziel auf 16,30 Euro nach oben, was den höchsten Stand seit drei Jahren bedeuten würde. Das Zwischenhoch zum Jahresstart mit 12,53 Euro rückt durch den Kurssprung wieder in Schlagweite.

Hoymann verwies in seiner Studie auf starke vorab veröffentlichte Zahlen für 2019, wonach der Auftragseingang im vergangenen Jahr um 28 Prozent gestiegen sei. Als Folge davon sei mit einem hohen Umsatzplus für 2020 zu rechnen. Als wichtig erachtet er bedeutende Marktanteilsgewinne des Herstellers von Windkraftanlagen, die laut Aussage des Metzler-Experten vor allem auf Kosten des Wettbewerbers Siemens Gamesa gehen. Für den Gesamtmarkt stünden obendrein alle Zeichen auf Wachstum./ssc/tih/jha/





-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------


Quelle: dpa-AFX
Name WKN Börse Kurs Datum/Zeit Diff. Diff. % Geld Brief Erster Schluss
NORDEX SE O.N. A0D655 Xetra 7,375 03.04.20 17:35:00 +0,275 +3,87% 0,000 0,000 7,480 7,375

© 2000-2020 DZ BANK AG. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen | Impressum
2020 vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH