17.07.2018 09:25:13 - Patrizia Immobilien kauft Wohnungsprojekt in Kopenhagen

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Patrizia Immobilien AG hat für den paneuropäischen Wohnimmobilienfonds in Kopenhagen zugekauft. Das Augsburger Unternehmen erwarb die Projektentwicklung eines Neubaus mit rund 100 Wohnungen im Kopenhagener Stadtteil Valby für den Fonds Patrizia Wohn-Invest Europa I. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Damit verwaltet Patrizia in Dänemark ein Immobilienvermögen von rund 1,3 Milliarden Euro. Das Unternehmen betrachtet Kopenhagen dank der demografischen Entwicklung, einer wachsenden Wirtschaft und einer hohen Lebensqualität weiterhin als eine der attraktivsten Städte in Europa für Immobilieninvestments. Der Fonds verfolge eine langfristige Buy-to-Hold-Strategie und baue dazu ein ertragsorientiertes, paneuropäisches Wohnimmobillienportfolio auf.

Kontakt zur Autorin: ulrike.dauer@wsj.com; @UlrikeDauer_

DJG/uxd/sha

END) Dow Jones Newswires

July 17, 2018 03:25 ET (07:25 GMT)

Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Name WKN Börse Kurs Datum/Zeit Diff. Diff. % Geld Brief Erster Schluss
PATRIZIA IMMO. PAT1AG Xetra 17,880 20.08.18 13:58:31 +0,340 +1,94% 17,870 17,910 17,650 17,540

© 2000-2018 DZ BANK AG. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen | Impressum
2018 vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH