Börseninformationen

Duration

Die Duration beschreibt die mittlere Kapitalbindungsdauer. Weil der Anleger sein eingesetztes Kapital schneller wiederbekommt, besitzen Anleihen mit einem hohen Zinskupon eine geringere Duration als niedrigverzinsliche Papiere. Indirekt beschreibt damit die Duration auch, wie Zinsänderungen den Preis einer Anleihe oder eines Anleihe-Portfolios beeinflussen. Mit Hilfe der modifizierte Duration kann die Stärke der Kursänderungen der Anleihe auf Veränderungen des Marktzinses gemessen werden. Die Duration wird deshalb auch als Maß für das Risiko eines Anleihen-Portefeuilles verwendet. Mit Hilfe der modifizierten Duration kann gemessen werden, wie stark der Kurs einer Anleihe auf eine Änderung des Marktzinses reagiert.

© 2000-2019 DZ BANK AG. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen | Impressum
2019 vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH