Devisenkassageschäfte

Devisenkassageschäfte sind innerhalb des Devisenhandels Geschäfte, bei denen die Währungen zum Zeitpunkt des Geschäftsabschlusses getauscht werden. In der Praxis erfolgt dieses zwei Tage später. Das Gegenteil davon sind Devisentermingeschäfte, bei denen dem Käufer die Devisen erst zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung stehen.

© 2000-2019 DZ BANK AG. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen |
2019 vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH