Bullenfalle

Der Begriff kommt aus der technischen Wertpapieranalyse und bezeichnet ein Kaufsignal, welches sich im Nachhinein als ein Fehlsignal erweist. Dabei setzt der Anleger auf steigende Kurse, tappt allerdings in die Falle, weil dem nicht so ist. Das Gegenteil ist die Bärenfalle.

© 2000-2019 DZ BANK AG. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen |
2019 vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH