Börseninformationen

Top Performer Bezeichnung Anlageschwerpunkt Performance Preis
PRIVACON Multi Strategy Fonds (I) Gemischt weltweit dynamisch -0,29% 140,49
Top Dividend T Gemischt weltweit flexibel -0,80% 64,84
Top Dividend Gemischt weltweit flexibel -0,81% 57,52
UniStruktur Gemischt weltweit defensiv -0,99% 106,86
DEVK-Anlagekonzept RenditeNachhaltig Gemischt weltweit flexibel -2,12% 61,36
SWuK Prämienfonds C Gemischt weltweit flexibel -2,38% 98,13

Top Performer - PRIVACON Multi Strategy Fonds (I)

PRIVACON Multi Strategy F Benchmark: -

Chart Historie 6 Monate 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre 10 Jahre
Rücknahmepreis 140,49 EUR Ausgabepreis 140,49 EUR
Diff.% zum VT 0,23% Diff.% 1 Jahr -0,29%
Strategie
Der Fonds soll zu mindestens 51 Prozent seines Wertes in Kapitalbeteiligungen (Aktien und Aktienfonds) in- und ausländischer Aussteller investieren, ein regionaler Schwerpunkt ist nicht vorgesehen. Darüber hinaus muss das Sondervermögen zu mindestens 51 Prozent seines Wertes in ETF-Aktienfonds investieren. Die Anlage erfolgt in der Regel über börsennotierte Indexfonds (ETFs) unterschiedlicher Anbieter, die faktorbasierte Anlagestrategien nutzen sollen. Durch Nutzung eines Trendfolgemodells sollen zusätzlich Marktchancen genutzt und Risiken abgemildert werden. Ziel der Anlagepolitik des Fondsmanagements dieses Sondervermögens ist es, möglichst hohe Wertzuwächse zu erzielen. Hierzu werden je nach Einschätzung der Wirtschafts- und Kapitalmarktlage und der Börsenaussichten im Rahmen der Anlagepolitik die nach dem KAGB und den Anlagebedingungen zugelassenen Vermögensgegenstände erworben und veräußert. Zulässige Vermögensgegenstände sind Wertpapiere (z.B. Aktien, Anleihen, Genussscheine und Zertifikate), Geldmarktinstrumente, Bankguthaben, Investmentanteile, Derivate und sonstige Anlageinstrumente. Derivate dürfen zu Investitions- und Absicherungszwecken erworben werden. Der Fonds wird aktiv gemanagt und hat keine Benchmark. Es kann keine Garantie für den Anlageerfolg gegeben werden. Die Erträge des Fonds werden ausgeschüttet. Die Anleger können von der Kapitalverwaltungsgesellschaft grundsätzlich börsentäglich die Rücknahme der Anteile verlangen. Die Kapitalverwaltungsgesellschaft kann jedoch die Rücknahme aussetzen, wenn außergewöhnliche Umstände dies unter Berücksichtigung der Anlegerinteressen erforderlich erscheinen lassen. Empfehlung: Dieser Fonds ist unter Umständen für Anleger nicht geeignet, die ihr Geld innerhalb eines Zeitraums von weniger als fünf Jahren aus dem Fonds wieder zurückziehen wollen.
...mehr

Fondsnachrichten

Zeit Schlagzeilen
04.08. / 15:34 INDEX-MONITOR/JPMorgan: Nordea im September weiter Top-Kandidat für EuroStoxx 50
02.08. / 06:23 Experte: Versicherer investieren wohl eher nicht in Atomkraft
01.08. / 18:05 Nachhaltigkeit in der Finanzberatung: Schub für 'grüne' Anlagen?
29.07. / 06:29 Nach starkem Anstieg: Experten sehen etwas Entspannung bei Bauzinsen
27.07. / 16:53 ANALYSE/State Street Bank: Zuversicht für Aktien gestiegen - vor allem in USA
23.07. / 08:05 Im 'grünen Dschungel': Wie die Fondsbranche ihre Portfolios begrünt
15.07. / 11:53 Axa überträgt Teil deutscher Lebensversicherungen an Abwickler
15.07. / 06:00 ROUNDUP: Ende der Negativzinsen auf dem Konto - Erste Banken preschen vor
15.07. / 05:50 INDEX-MONITOR: Adtran ersetzt Adva nach Übernahme im SDax
15.07. / 05:30 Vor EZB-Zinsentscheidung: Mehrere Banken schaffen Negativzinsen ab
...mehr

© 2000-2022 DZ BANK AG. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen |
2022 Infront Financial Technology GmbH